Hyperventilationstetanie

  • Durch gesteigertes Atemminutenvolumen entstehende respiratorische Alkalose führt zur Abnahme des ionisierten Kalziums ("relative Hypokalzämie")

Symptome

  • Dyspnoe
  • Tachypnoe
  • Erregungszustand, Angst
  • Blässe, Schwitzen
  • Muskelspasmen ("Pfötchenstellung")

Kurzanamnese

  • Basischeck
  • Puls (erhöht), RR, SaO2, EKG
  • V.a. junge Frauen ("Hysterie")
  • Stresssituation?
  • Selten bei:
    • SHT
    • Enzephalitis
    • Salizylatintoxikation
    • Hohem Fieber

Sofortmaßnahmen

  • Beruhigen
  • Zum langsamen Atmen auffordern
  • (Nur bei wirklichem nicht Ausreichen obiger Maßnahmen: NOTARZT)
  • (evtl. Vorbereitung von:

Achtung

  • Die Rückatmung aus einem Beutel ist wenig geeignet, da sie bei vielen Patienten Panik und Erstickungsängste hervorruft, was die Symptomatik nur verschlimmert. Außerdem Hypoxämie möglich, deshalb nur bei gleichzeitiger Gabe von Sauerstoff (ca. 3 l/min)

 

 

BDsoft Bücher zum Thema Rettungsdienst-Startseite
Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Projektinformationen. Aktualisierungen dieser Seite finden Sie im Pharmazie-Projekt (pharm@zie), auf das jedoch nur mit einem persönlichen Passwort zugegriffen werden darf. © 1998 - 2009 by BDsoft
Falls Sie das alte Rettungsdienst-Projekt noch ein wenig unterstützen möchten...