Alkylphosphate

  • Z.B. Parathion (E 605 forte), Dimethoat (Roxian)

Symptomatik

  • Miosis
  • Sehstörungen
  • Speichel-, Tränenfluss
  • Schwitzen
  • Ausatemgeruch (meist nach Knoblauch)
  • Abdominale Krämpfe
  • Brechdurchfall
  • Bronchospasmus
  • Bradykardie
  • Erregungszustände
  • Fibrilläre Muskelzuckungen
  • Tonisch-klonische Krämpfe
  • Dyspnoe
  • Zyanose
  • Bewusstlosigkeit
  • Final:

Sofortmaßnahmen

Achtung

  • Atropin zeigt keine Wirkung auf die muskulären Lähmungserscheinungen.
  • Bei vielen Alkylphosphaten ist Obidoxim wirksam (nicht jedoch bei Carbamaten). Daher sollte eine Vergiftungszentrale kontaktiert werden. Obidoxim sollte erst nach der Atropintherapie angewendet werden.
 

 

BDsoft Bücher zum Thema Rettungsdienst-Startseite
Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Projektinformationen. Aktualisierungen dieser Seite finden Sie im Pharmazie-Projekt (pharm@zie), auf das jedoch nur mit einem persönlichen Passwort zugegriffen werden darf. © 1998 - 2009 by BDsoft
Falls Sie das alte Rettungsdienst-Projekt noch ein wenig unterstützen möchten...