Haloperidol

Handelsnamen:
  • Haloperidol, Haldol
Typ:
Wirkung / Spektrum:
  • Stark antipsychotisch
  • Gering sedierend
  • Antiemetisch
Indikationen:
  • Akute Psychosen
  • Unruhezustände
  • Alkoholisch bedingte Erregungszustände
  • Psychomotorische Erregungszustände
  • Hyperkinesen
Dosierung:
  • 5 - 10 mg langsam i.v. (ältere Patienten: initial nur 2,5 mg)
Nebenwirkungen:
  • Dyskinesien (Schluck- und Schlundkrämpfe, kloßige Sprache, dystone Bewegungen)
  • Hypotonie (insbesondere bei bestehendem Volumenmangel)
  • Orthostatische Dysregulationen
  • Erregungsleitungsstörungen (AV-Block, Schenkelblock)
  • Paradoxe Hypotonie nach Adrenalingabe
Bemerkungen:
Wirkungseintritt:
  • 10 min
Wirkungsdauer:
  • 5 - 8 h
Wirkstoff (INN):
  • Haloperidol
Cave:  
 

 

BDsoft Bücher zum Thema Rettungsdienst-Startseite
Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Projektinformationen. Aktualisierungen dieser Seite finden Sie im Pharmazie-Projekt (pharm@zie), auf das jedoch nur mit einem persönlichen Passwort zugegriffen werden darf. © 1998 - 2009 by BDsoft
Falls Sie das alte Rettungsdienst-Projekt noch ein wenig unterstützen möchten...