Glyceroltrinitrat

Es ist eine neuere Version dieser Seite aus dem BDsoft pharm@zie-Projekt frei verfügbar: Zur neueren Version

Handelsnamen:
  • Nitrolingual, Perlinganit, Nitro-Pohl
Typ:
  • Antihypertensivum (Vasodilatator, organisches Nitrat)
    • Durch die Vasodilatation kommt es u.a. zu einem raschen Abfall des Blutdrucks.
  • Antianginosum 
Wirkung / Spektrum:
  • Direkte Relaxation glatter Muskulatur (Gallenwege, distaler Ureter)
  • Dilatation venöser Gefäße und größerer epikardialer Koronararterien
  • Senkung der Herzvorlast und des Sauerstoffverbrauchs
  • Umverteilung des Blutes in ischämische Bereiche
  • Senkung des Lungenkapillardrucks (auch arteriosklerotisch veränderte Gefäße werden dilatiert)
Indikationen:
Dosierung:
  • 3 Hübe (à 0,4 mg), ggf. Wiederholung nach 5-10 min (Kapsel) oder 15 min (Spray) wiederholen
  • Perfusor mit 50 mg auf 50 ml verdünnt: 1 ml als Bolus, dann 1,5 ml/h bei 70 kg KG (0,35 µg/kg KG/min), ggf. Dosis alle 5 min um 1-2 ml/h steigern, bis Beschwerdefreiheit oder RR < 100 mm Hg bzw. f > 110/min. Maximaldosis 10 ml/h
Notkompetenz:
  • Insgesamt max. 3 Hübe sublingual (in Intervallen), falls RR > 100 mm HG und f < 110 / min
Nebenwirkungen:
  • Kopfschmerzen
  • Reflextachykardie
  • Hypotension
  • SaO2 erniedrigt
Bemerkungen:
  • Kombination mit Beta-Blockern, oder Diltiazem bei Reflextachykardie sinnvoll
  • Puls verlangsamt und RR erniedrigt bei Verdacht auf Myokardinfarkt und Glycerolnitratanwendung, Perfusor abstellen, Beine hochlagern
  • Bei Bradykardie: Atropin, evtl. vorsichtige Volumenzufuhr
Wirkungseintritt:
  • 2 - 5 min
Wirkungsdauer:
  • 20 - 45 min (effektiv jedoch nur 3 - 4 min)
Wirkstoff (INN):
  • Glyceroltrinitrat
Cave:
  • Monitoring (bes. RR)

 

 

BDsoft Bücher zum Thema Rettungsdienst-Startseite
Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Projektinformationen. Aktualisierungen dieser Seite finden Sie im Pharmazie-Projekt (pharm@zie), auf das jedoch nur mit einem persönlichen Passwort zugegriffen werden darf. © 1998 - 2009 by BDsoft
Falls Sie das alte Rettungsdienst-Projekt noch ein wenig unterstützen möchten...