Ketamin

Handelsnamen:
  • Ketamin, Ketanest
Typ:
Wirkung / Spektrum:
Indikationen:
  1. Analgesie und Sedierung nicht bewusstloser Patienten (z.B. für technische Rettung und Lagerung)
  2. Narkoseeinleitung (z.B. bei Polytraumatisierten nach Rettung und Lagerung)
  3. Traumatisierte, nicht bewusstseinsgestörte Kinder für Rettung und Transport
  4. Therapieresistenter Status asthmaticus
Dosierung:
  1. 0,25 - 0,5 mg/kg KG i.v. bei Erhalt der Schutzreflexe
  2. 0,5 - 2 mg/kg KG i.v. (Intubation notwendig!)
  3. 1 - 3 mg/kg KG i.m
Nebenwirkungen:
  • Tachykardie
  • RR-Anstieg
  • Bronchodilatation
  • Anstieg des Uterustonus und der Wehenfrequenz
  • Intrakranieller und intraokularer Druckanstieg
  • Hypersalivation mit Gefahr des reflektorischen Laryngospasmus
  • Bei rascher Injektion Atemdepression bis Apnoe
  • Halluzinationen (Bad Dreams)
  • Delirante Erregung
Wirkungseintritt:
  • 30 sec i.v. - 5 min i.m
Wirkungsdauer:
  • 10 - 20 min (andere Quelle: bis 40 min)
Wirkstoff (INN):
  • Ketaminhydrochlorid
Cave:  

 

 

BDsoft Bücher zum Thema Rettungsdienst-Startseite
Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Projektinformationen. Aktualisierungen dieser Seite finden Sie im Pharmazie-Projekt (pharm@zie), auf das jedoch nur mit einem persönlichen Passwort zugegriffen werden darf. © 1998 - 2009 by BDsoft
Falls Sie das alte Rettungsdienst-Projekt noch ein wenig unterstützen möchten...